Hier geht es um die Geschichte von Domenico und Aurora
Wer beide anderen Teile gelesen hat weiss das Domenico nun der Anführer der Mafia Clan und der Bruder von Antonio und Alessio Graza ist
Aurora gehört zu den verfeindeten Mafia Clan Santis
Nachdem der Vater von Aurora gestorben ist gab es ein Testament der besagt das der meistbietende den Clan erhält und die Jungfräulichkeit von Aurora.
Da Domenico schon länger Gefühle für Aurora hat kauft er den Clan und sie.
Was dann geschieht lest selber ??

Mein Fazit:
Einfach WOW… Da gibt es kaum eine andere Beschreibung für das Finale
Der Anfang war sehr gut da Domenico nicht wusste was er machen sollte und er auch nicht wusste wie er mit seinen Gefühlen zu Aurora umgehen sollte
Aber in Laufe der Geschichte wurde es sehr spannend und es gab interessante Wendungen mit denen ich so nicht gerechnet hatte
Diese Buch ist nichts für svhwache Nerven da hier sehr sensibel Themen beschrieben werden… Wie z. B Gewalt… Mord… Vergewaltigung ect.
Aurora ist eine sehr starke Person was sie als Mafia Tochter auch sein musste aber sie ist auch sehr sensibel… Sie musste einiges ertragen… Kurz vorm Ende hat sie eine richtige Wandlung durchgemacht
Domenico liebt Aurora über alles… Er würde über Leichen gehen und er ließt ihr jeden Wunsch von den Augen ab
Die anderen Protagonisten wie die Graza Brüder, Alice, Lyra ect.waren auch wieder wunderbar
Aber es gab ein Happy End und darüber freue ich mich sehr ❤️❤️
Eine absolute Kauf und Leseempfehlung und für mich der Highlight im Jahr 2022
Ich fand dieses Buch viel viel besser als Band 1 und 2 obwohl die ganze Reihe zu meinen Highlight gehören wird ??
5/5 ⭐

0