Auch wenn ich eigentlich den Friends-to-Lovers Trope nicht mag hat diese Geschichte es mir angetan. Ich liebe es wie die Charaktere miteinander agieren und das man die Geschichte durch die wechselnden POVs auch aus verschiedenen Blickwinkeln erlebt. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und dadurch liest es sich auch ohne Probleme. Wer auf Friends to Lovers und Doktoren steht hat hier etwas tolles gefunden. 

0