Ich muss sagen, ich fand diese wunderschöne Fortsetzung noch ein Ticken besser als „Don´t kiss the Millionaire“. Wobei man sagen muss es ist sehr selten das der zweite Teil besser ist als der erste.  Hier geht es um Emma, die Schwester von Summer, welche im ersten Teil ihr Glück findet. Die Geschichte bot genau die richtige Spur an Drama und Romantik. Man hat richtig mit Luke und Emma mitgefiebert. Der Schreibstil war super. Vor allem fand ich es super, dass man sehr viele Figuren aus dem ersten Teil wieder begegnet ist. Das Bonuskapitel war auch großartig. Mal eine komplett andere Sicht. Das Cover sieht gut aus. Nur finde ich persönlich Personen auf dem Cover nicht sehr schön.   
Auf jeden Fall eine gelungene Fortsetzung und eine süße Lovestory. 

0