Ich war vom ersten Moment an in Summer vernarrt. Ihre quietschbunte Klamottenauswahl und liebenswürdige Verpeiltheit muss man einfach lieben! Ein bisshen fühlte ich mich an die junge Holly von C. Ahern erinnert. Mav verblasst daneben beinahe zu dem typischen heißen Kerl im Buch. Die beiden interagieren zu sehen, macht jedoch massiv Spaß! Supersüß.

Ein Stern Abzug, weil manche Entwicklungen für mich zu wenig vorbereitet wurden. Und weil ich nicht verstehe, womit Summer ihre Arbeitstage eigentlich so verbringt 😉

0