Den ersten Auftrag als Weddingplaner drin hat Emma sich anders vorgestellt. Sie hat beim besten Willen nicht damit gerechnet dass dieser Tag in einer reinsten Katastrophe enden wird.

Denn Emma muss eine Hochzeit organisieren für Luke den Mann mit dem sie vor kurzem noch eine Nacht verbracht hat. Aber Luke empfindet eigentlich gar nichts für seine Verlobte sondern das alles ist nur arrangiert damit seine Bürgermeisterwahl nicht ins Schwanken Gerät. Als wäre das Chaos nicht perfekt dass Emma diese Hochzeit planen muss machen ihre Gefühle ihr auch noch einen Strich durch die Rechnung. Sie möchte nicht dass ihr Herz für diesen Mann höher schlägt sie möchte diese Gefühle nicht, sie möchte eigentlich gar nicht hier sein und diese verdammte Hochzeit planen. Dies war ein sehr leidenschaftliches aber auch humorvolles Buch was mir wirklich tolle Lesestunden beschert hat. Der Schreibstil war ganz nett hat sich super lesen lassen und hat Lust auf mehr gemacht allerdings empfand ich die Geschichte zwischendurch sehr stockend also es hat sich etwas in die Länge gezogen. Im Großen und Ganzen würde ich sagen dies ist eine süße Liebesgeschichte über eine verbotene Liebe die nett für zwischendurch ist ich bin gespannt das nicht von der Autorin noch so erwarten

0