Zu allererst muss ich sagen das es mein erstes Buch in diesem Genre war, da ich sonst eher niedliche Romance Bücher lese (nicht wirklich dark Romance)

Nun zum Buch an sich: Ich fand die Storyline wirklich gut und interessant und es wurde nie langweilig! Es gab immer Dinge die man nicht wusste (Geheimnisse anderer Charaktere) die das ganze spannend gemacht haben und einen zum weiterlesen motiviert haben. Trotzdessen habe ich mich an manchen Stellen ein wenig durchgezwungen, was allerdings mehr an meiner Leseflaute lag als am Buch selbst wie man ja an dem positiven Feedback der anderen Leser erkennen kann.

Was ich wirklich am besten fand sind die Charaktere!! Ich fand alle Charaktere waren super ausgearbeitet. Jeder hatte so seinen eigenen Charakter der sie lebendig gemacht hat und der auch einen Wiedererkennungswert geschaffen hat. Zu Anfang fand ich es jedoch ein wenig schwierig alle Charaktere zuzuordnen, da manchmal Sätze gesagt wurden ohne das geschrieben wurde, wer gerade spricht. Dies war zu Anfang bei so vielen Charakteren wirklich schwierig.

Vielleicht hätte man langsamer anfangen können was die Charakter Vorstellungen betreffen, sodass nicht alle gleichzeitig vorgestellt werden. Man findet sich in die Gruppe ein, aber es dauert eben seine Zeit. Wie gesagt es waren einfach viele Charaktere, die alle kurz hintereinander mit der Protagonistin interargiert haben, weshalb man hier die Zeit der Charaktere etwas länger hätte ziehen können.

Im Großen und Ganzen fand ich das Buch aber wirklich gut und freue mich auf die weiteren Bände!

0