Ich habe „King of Death“ in eins durchgelesen, da mich die Story vom ersten Satz gefesselt hat. Ich finde man hat auch super schnell in die Geschichte reingefunden. Am meisten gefallen hat mir, dass Reed nicht so emotionslos war, wie man es aus anderen Mafia/bad boy Büchern kennt. Auch Claire fand ich als Protagonistin echt schön, da ich mich persönlich sehr gut durch den Schreibstil in sie hinein versetzen konnte. Das einzige was mir nicht so gut gefallen hat ist, dass das Buch relativ kurz ist. Ich hätte gerne noch viel mehr von Claire und Reed gelesen, da ich mich echt in die beiden verliebt habe😍 Was man noch erwähnen muss ist, dass Liz Rosen einen super Plot geschrieben hat. Allerdings finde ich ihren Schreibstil generell einfach super!

Mein Fazit: Das Buch sollte man wirklich kaufen. Die Geschichte rundum Claire und Reed ist wirklich fesselnd und auf jedenfalls lesenswert!!

Vielen Dank liebe Liz Rosen, für dieses tolle Buch!❤️

0