Die Überleitung vom 1. in den 2. Band hat mich sehr neugierig gemacht und verraten, dass es um Chris geht, auf den ich schon in Band 1 scharf war. 🤭

In KÄMPF UM MICH bis ich sicher bin geht es um Kate und Chris.

Kate ist auf der Flucht vor ihrem Ehemann und ahnt, dass der Tag der Abrechnung kommen wird. Um ihrem Mann nicht schutzlos ausgeliefert zu sein, besucht sie einen Selbstverteidigungskurs. Chris ist ihr Trainer und findet die geheimnisvolle Kate faszinierend. Die knisternden Momente zwischen ihnen lassen mich die Luft anhalten. Kate ist eine Kämpferin. Ihre freche Zunge und sturer Dickschädel machen es Chris nicht leicht ihre harte Schale zu knacken. In der Vergangenheit haben Angst und Kontrollverlust ihren Alltag bestimmt, wodurch es Kate sehr schwer fällt zu vertrauen. Mit seiner sanften, charmanten und liebevollen Art berührt er ihr Herz. Er gibt Kate ein Gefühl von Sicherheit. Chris ist der perfekte Beschützer und absolute Bad Hero. Er ist Balsam für ihre Seele und heilt sie langsam von den Wunden der Vergangenheit. Ich konnte Kates inneren Krieg zwischen Herz und Verstand sehr gut nachempfinden. Die gefühlvollen Momente konnten mich sehr berühren. Chris hat mich mit seinen witzigen Sprüchen immer zum Schmunzeln gebracht. Er ist einfach so wahnsinnig sexy. Die intimen Momente zwischen Kate und Chris sind heiß und unendlich leidenschaftlich. Sie waren mein absolutes Highlight im Buch.

Deria West hat sich im Vergleich zum ersten Band weiterentwickelt. Ich habe die Story nicht mehr als schnelllebig und sprunghaft empfunden. Mir hat der gesamte Storyaufbau an sich besser gefallen, auch wenn die Geschichte an sich recht vorhersehbar war. Die entscheidenden Momente waren spannend und konnten mich fesseln. Das Ende von Band 2 lässt mich auf einen 3. Band hoffen.

4/5⭐️

0