Dark Romance ist einfach immer wieder eine erfrischende und leidenschaftliche Abwechslung zum Alltag. Vor allem wenn, anstatt ein Hottie zwei Hotties unsere Protagonistin verführen. Der Einstieg in die Geschichte war sehr interessant gehalten und ich sofort angefixt. Beim Lesen hatte ich ständig das Gefühl unter Spannung zu stehen, weshalb ich das Buch auch einfach nicht aus der Hand legen konnte. Die Protagonisten haben nämlich durch ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten das Buch mit Leben und Energie gefüllt. Da dieses Buch aus drei Perspektiven geschrieben wurde, macht es umso mehr Spaß die Geschichte zu lesen. Denn dadurch bekommt man ein sehr guten Eindruck von den Gefühlswelten der Hauptfiguren. Die Nebenfiguren finde ich übrigens auch sehr interessant, wobei ich sagen muss das sie nicht immer so ausführlich beschrieben wurden und daher eher untergegangen sind. Jedoch kam gut das Gefühl der Gemeinschaft rüber bei Tigers Clan bzw. eher schon Familie. Denn der Zusammenhalt ist so unglaublich stark unter den Mitgliedern, dass ich ihn förmlich spüren konnte. Die Rückblicke, in die Vergangenheit, finde ich auch super integriert. Denn ich hatte das Gefühl das die Story zunehmend an Spannung aufgebaut hat und mit jeder Information die man neu bekommen hat, wurde es noch interessanter. In diesem Buch gibt es viele Sachen herauszufinden, unter anderem wer Tiger ist oder auch warum unsere Protagonistin so tief in den Schulden feststeckt. Was das Buch umso interessanter macht, zugleich kommt es aber auch an spicy Szenen und dramatischen Wendungen nicht zu kurz. Weshalb das Buch von mir 4,5 Herzen bekommt.
Die Story ist vielversprechend. Eine junge Frau mit Geldproblemen, möchte ihre Schulden abbezahlen und geht mit zwei Brüdern einen Deal ein. Dabei muss sie sich an den Wünschen der Geschwister orientieren und sich um ihr eigenes Überleben kümmern. Doch was passiert, wenn aus einem Vertrag mehr wird als ein Job? Was passiert, wenn Gefühle ins Spiel kommen?
Die Protagonistin Paige ist eine junge Frau ohne Perspektiven. Sie hat ihre Schwester verloren und will sie zurückholen, doch vorher muss sie deren Schulden bezahlen. Da kein Job der Welt genug Geld bringen würde möchte sie als Escort-Girl arbeiten, doch scheitert sie schon von Beginn an. Ihre Moral ist ungebrochen stark und sie lässt sich von ihrem Herzen leiten. Was ihre Familie anbelangt hat sie nur noch ihre Schwester, denn ihre Mutter hat sie zurückgelassen als sie alt genug waren. Ihre neue Familie ist Tigers Clan und sie halten dort alle immer zusammen. Sie ist vom Charakter her eine freundliche, intelligente, mutige und aufopferungsvolle junge Frau. Ihre Entwicklung zeigt sich darin, dass sie es schafft über ihren Schatten zu springen und den Männern vertraut. Zugleich eröffnet sie sich damit neue Möglichkeiten. Ich mag sie und ihre Art.
Francis ist der Zwillingsbruder von Jules. Viel bekannt über ihre Familie ist nicht, nur das sie sehr reich sind. Beide arbeiten und haben eine Firma, in der sie mehr oder weniger legale und illegale Geschäfte abwickeln. Die beiden Brüder sind gegensätzlich. Da wo einer freundlich, humorvoll und hilfsbereit erscheint, ist der andere distanziert, kühl und charmant. Ein böser und ein guter Cop also. Ihre Entwicklung zeigt sich darin, dass sie beide Gefühle für X entwickeln und sich auf sie einlassen. Übrigens finde ich das die beiden Zwillinge sich super gut ergänzen und ich bin gespannt auf ihre weitere Entwicklung.
Zusammen sind die drei ein ziemlich interessantes Team. Sie sind unterschiedlich und ergänzen sich doch perfekt. Da wo x zu verkrampft ist, sind y und z ganz entspannt. Insgesamt betrachtet sind sie auf physischer, als auch auf psychischer Ebene auf einer Wellenlänge. Denn sie können sich super lesen und verstehen sich ohne Worte.
Das Ende war überaus aufregend und unvorhersehbar. Meine Vermutung hat sich bezüglich mancher Personen bestätigt und zugleich bin ich auch überrascht wie eben diese handeln. Denn unsere Protagonistin lässt sich von den beiden Brüdern in die Höhle des Löwen entführen. Dort wird ihr gezeigt, was wirklich von ihr erwartet wird und sie schlägt sich super gut. Doch nach dem Hoch kommt schnell das Tief, denn unsere geliebte Dame wird von ihrem Anführer zurückbeordert. Jedoch ohne dass jemand ihr verschwinden bemerkt und sie retten kann. Das Ende war also wirklich überraschend und genial zugleich. Es regt sofort zum Weiterlesen an und man möchte am liebsten selbst in die Geschichte eintauchen und mit machen. Es ist wirklich bezaubernd und aufregend, genauso wie es leidenschaftlich und dramatisch ist. Das Buch bekommt 4,5 Herzen von mir für seine Spannung.

0