3,5 Sterne:

Dieses Buch habe ich innerhalb von 2 Tagen verschlungen. Daran schuld waren nicht nur der flüssige Schreibstil und der gute Humor der Autorin, sondern vor allem die beiden Protagonisten, die mich mit ihren Schicksalen, ihrer Art, ihren Erlebnissen und ihren Beziehungen zu anderen komplett einnehmen konnten. Das Cover entspricht definitiv nicht meinen Vorstellungen ist aber dennoch gut umgesetzt und passend. Es handelt sich hier um Best Friends-to-Lovers und einige Ereignisse schienen mir sehr voraussichtbar, es gab keine großen, unerwarteten Wendungen, vor allem da die Schwangerschaft schon im Klappentext „gespoilert“ wird. Eine super süße, hinreißende Liebesgeschichte mit tollen (Neben-) Protagonisten und Krankenhaussetting.

0