Das romantische, sehr schöne Cover lässt gleich erahnen wie gefühlvoll die Story doch sein wird.

Mit Liebe geschrieben, der Schreibstil ist flüssig. War auch gleich in der Story drin und hab mich wohlgefühlt.

Eine feurige Italienerin und ein Surferboy – tolle Kombi mit Überraschungen.

Es ist eine Ich-Erzählung aus der Sicht von Lea, was ich sehr schade finde. Durch die Gedankengänge und Handlungen Ihrer Mitbewohner hätte diese Story mehr Tiefe bekommen.

Ebenso die tollpatschigen Szenen von Lea waren mir zu viel und zu unglaubwürdig.

Manches eben nur an der Oberfläche angekratzt. Das war mir hier für 5 Sterne zu wenig.

 

Fazit: Aber alles in allem ein gutes Buch mit Spannung und Romantik für zwischendurch.

Leseempfehlung von mir

 

0