Dies war mein erstes Buch von Liz Rosen und ich muss sagen, der Schreibstil hat mir gut gefallen. Man konnte das Buch schnell und flüssig lesen.

Die Geschichte um Reed und Claire hatte durchaus spannende Momente. Besonders als es in den Showdown ging und alle Zusammenhänge zwischen den beiden Familien aufgedeckt wurden. Allerdings finde ich, dass auch einiges an Potential verschenkt wurde. Gerade was die Gefühle zwischen Reed und Claire angeht, ging mir die Entwicklung zu schnell. Als man Reed das erste Mal im Prolog über Claire hat reden hören, war sie nur ein Mittel zum Zweck. Als er sie entführt hatte, war er ihr plötzlich schon total verfallen. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ein wichtiger Teil der Geschichte außerhalb davon stattgefunden hat.

Trotzdem ist es eine unterhaltsame Geschichte mit Spannung, knisternden Momenten und tiefen Verstrickungen. Reed und Claire bilden am Ende ein tolles Paar und bin schon gespannt auf weitere Bücher der Autorin.

0