• R E Z E N S I O N

    A L L G E M E I N

    Ich habe mich so auf dieses Buch gefreut und habe den Release wirklich herbei gesehnt. Als ich es dann in den Händen halten konnte, habe ich sofort angefangen es zu lesen. „The Art of Love“ ist eine berührende, romantische und spannende New Adult Geschichte. Wie ihr wisst habe ich bei New Adult immer Angst davor, dass sich die Geschichte in die Länge zieht und es zu sehr „Slow Burn“ für mich ist. Zum Glück war das hier aber garnicht so und an der Stelle muss ich ein großes Lob an die liebe Melina ausprechen, da sie es geschafft hat mich mit ihren Worten zu berühren und ich bei Szenen Tränen vergossen habe an denen ich das normalerweise nicht tue <3 Auch die Dialoge waren wirklich der Hammer! Ich habe so oft Laut aufgelacht und musste mir das ein oder andere mal tatsächlich die Hand vor den Mund halten 😂 Auch das Setting hat mir sehr gefallen und alles rund um die High Society! 🥂

    Mir persönlich hat an der Geschichte noch der gewisse Funke gefehlt der das Fass zum überlaufen bringt. Trotzdem hat es mir sehr gefallen und ich hoffe bald mehr von der Autorin lesen zu können 🙂

    H A I L E Y

    Hailey mochte ich richtig gerne! Ich liebe ihre positive Grundeinstellung und ihre Liebe für die Kunst hat mich auch sehr berührt. Sie ist einfach dieses nette Mädchen am College das jeder gerne als beste Freundin hätte, da sie für jeden Spaß zu haben ist. 🤍

    N O E L

    Tja. Was soll ich zu Noel sagen? Er ist ein absoluter Bookboyfriend! Auch wenn der Sturm in ihm einiges verursacht hat das nicht so schön war… Seine kalte und zurückhaltende Art und weiße habe ich SEHR geliebt, da er sich mit der Zeit immer mehr geöffnet hat und man seine Schatten so langsam verstehen konnte 💭

0