Eine fluffiger Friends-to-Lovers-Liebesroman, der einen zum Schmunzeln, lachen und verzweifeln bringt. Abigail wollte ich von Anfang an in den Arm nehmen und sagen, dass alles gut wird. So viele unangenehme Ereignisse will man nun wirklich nicht hintereinander erleben und als Trevor ins Spiel kam, konnte Abigail dem Gefühlschaos erstmal nicht entgehen. Denn die beiden sind super süß und es brach mir das Herz zu sehen in was für einer Zwickmühle das ganze die beiden gebracht hat. Der Schreibstil von der Autorin ist einfach und sehr angenehm, denn die Sichtweisen sind sehr gut geschrieben, dass ich beide Sichtweisen super gut nachvollziehen konnte und quasi mit gezweifelt habe. Die Geschichte lässt sich sehr schnell lesen und ist definitiv ein super Buch zum Abschalten und genießen. Jeder der nach einer herzerwärmenden und süßen Geschichte sucht, voller Leidenschaft, Unsicherheiten und Humor, der ist hier genau richtig.

0