Die Protagonistin, wird hier als stark und unabhängig dargestellt. Der Charakter gefiel mir an sich sehr gut. Das anbändeln mit James ging mir etwas zu schnell. Wenn ich mir vorstelle ich wäre in einem Menschenhändlerring gefangen. Puhh, ich glaube da würde jeder anders Handeln. Aber dennoch war es wieder toll von Sara Rivers geschrieben.  Viel Dark Romance, also nichts für Einsteiger. Das Ende war der Knaller. Es hat mich verwirrt zurück gelassen. Im Nachgang habe ich viele Szenen nochmal mit einem anderen Blick betrachtet. Es macht Lust auf den nächsten Teil. 

0