Endlich etwas neues von Sara Rivers. Ich habe bisher jedes Buch im Federherz Verlag von ihr gelesen und habe jedes geliebt. Auch diesesmal wurde ich nicht enttäuscht.

 

Eigentlich wollte Willow doch nur mit ihrer Freundin feiern gehen und sich einen reichen Kerl suchen um an etwas Geld zu kommen. Aber der Abend endet anders als Gedacht.

Als sie mit dem schönen unbekannten mit geht für ein one night stand, hat sie nicht damit gerechnet entführt zu werden. Und was sonst noch so passiert das müsst ihr unbedingt selber lesen.

 

Der Schreibstil war wieder sehr fesselnd, so das man das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Es war düster, brutal und höllisch Heiß.

 

Man fliegt nur so durch die Seiten und will einfach wissen was James im Schilde führt.

 

James war schwer zu durchschauen aber dennoch hat er mein Herz im Sturm erobert. Ich kann Willow da total verstehen.

 

Die Spicy Szenen waren wieder sehr gut geschrieben.

 

Die Thematik der Geschichte hat mir auch wirklich gut gefallen und die Umsetzung ist auch sehr gelungen.

 

 Das Ende ist einfach nur gemein und wirklich fies. Ich würde am liebsten sofort weiter lesen, ich brauche ganz schnell mehr von James und Willow.

 

0