Eine leidenschaftliche Geschichte zwischen Joline und Coleman. Beide gehören sie mächtigen Verbrechersyndikaten an, doch während sich Cole mit dem Leben abfindet bzw. es lebt, will Jo nichts damit zu tun haben, erst recht nicht mit einer arrangierten Hochzeit zwischen den beiden. Sie flieht, er folgt ihr und versucht sie zu finden, nachdem sie ihm entkam. Ein Jahr später, viel ist geschehen, andere Syndikate wollen die Macht ergreifen und werden zur Bedrohung. Auch für Jo, die nichts ahnt. Cole setzt alles daran sie zu beschützen, auch mit seinem eigenen Leben, und versucht ihre Liebe zu gewinnen und legt ihr seine zu Füßen.

Das Buch fesselt einen regelrecht. Die Kämpfe, die die beiden mit sich selbst und gegeneinander führen, die vielen spicy Szenen, die Bedrohung im Hintergrund,….

Allerdings kann ich nicht nachvollziehen, warum er nicht zu Beginn die Wahrheit erzählt hat, die Geheimniskrämerei ist für mich unverständlich. Vor allem dachte ich die ganze Zeit, dass da mehr dahinter stecken muss und war sehr gespannt auf sein Bekenntnis. Doch dann kam eine Erklärung in zwei Sätzen, die bereits bekannt war, und sie, die sich immer wehrt, hinterfragt, etc. gibt sich gleich damit zufrieden?

Da waren für mich ein paar Ungereimtheiten bzw. „Abkürzungen“ in der Storyline, wie wenn es noch nicht ganz schlüssig gedacht war, es einfach schnell noch mit abgehakt werden musste oder mehr auf die eindeutigen Szenen wert gelegt wurde.

Das war etwas schade, denn da wäre noch mehr Potential meiner Meinung nach gewesen. Aber trotzdem habe ich es sehr genossen. Die zwei mit ihren Kabbeleien und dem Mafiahintergrund waren doch sehr anziehend. 🥰🔥🤩

0