Schreibstil: Ich bin sehr gut in die Geschichte reingekommen und durch den flüssigen Schreibstil der Autorin lässt sich das Buch sehr leicht und flüssig lesen.

 

Sichtweise: Mir hat es besonders gut gefallen, dass die Sichtweise zwischen den Protagonisten immer wechselt. Man kann in die Gedanken und Gefühle von Haily und Logan eintauchen und hat somit das Gefühl alles mitzuerleben. 

 

Charaktere: Haylie und Logan sind tolle Protagonisten aber auch Emily und vorallem Sophie haben es mir angetan.

 

Meinung: Insgesamt ist es ein schönes Buch für Zwischendurch. Manchmal hatte ich meine Probleme mit Haylies Gedanken, da es an der einen oder anderen Stelle nicht so natürlich gewirkt hat wie ich es mir gewünscht hätte. Dennoch eine süße Geschichte mit Grey’s Anatomy Vibes.

0