zu Beginn fand ich die Geschichte ganz interessant. Nach circa 30 % habe ich die Gedanken der Protagonisten einfach nur noch durchgezept. Es war teilweise wirklich sehr langwierig und langatmig. Jeder furz der Gedanken wurde hier lang und seeeehr ausführlich ausgebaut.
 Man hätte  sehr viel aus dieser Geschichte zwischen Freya und Matt rausholen können. Aber ich muss sagen das Ende war sehr überraschend das hat mir dann wieder sehr gut gefallen. 

0