Die Autorin schafft es mit ihren Werk, absolute Langeweile aufzubauen. Jedes Mal, wenn ein neuer Twist entstehen kann, wird er direkt im Keim erstickt. Es wird der weiblichen Hauptfigur eine Krankheit angedichtet, die gar keinen Bezug in der Story hat. Zudem sind sowohl der Männliche, als auch der weibliche Charakter in ihrer Entwicklung stehengeblieben. Es passiert nichts um die Charaktere nach vorne zu bringen, zudem sind beide einander nur zugeneigt um unnötige Sexszenen in das Buch einzubauen. 

0